Auswirkungen auf die Umwelt

Eine ökologische und nachhaltige Geste !

Stets bestrebt, sich zu entwickeln mit Respekt für die Umwelt ist PrimeEnergy für eine nachhaltige Entwicklung in jeder Hinsicht!

Der Zweck einer sauberen Stromerzeugung ist die schädliche CO2-Emissionen zu vermeiden, mit einer 100% natürlichen und eneuerbaren Stromquelle: die Sonne!

Das Licht der Sonne ist nicht nur kostenlos, sondern für jedermann. Wir vermeiden so viele geopolitische Konflikte durch den Energiebedarf aus Öl, Gas, Kohle oder Uran …

 

Um die Sonnenstrahlen einzufangen und sie in Energie zu wandeln benutzen wir Photovoltaik-Module, meist aus Silizium und Glas, beide natürliche Ausgangsstoffe.

Wir können jedoch die Energie, welche für die Herstellung von einem Solar-Panel verbraucht wird nicht ignorieren: das ist die graue Energie 

 

Unsere Priorität ist es nun, unseren “Carbon Footprint” zu minimieren, durch Verrechnung der bei der Produktion unserer Module erzeugten CO2-Emissionen.

Um unsere Ziele zu erreichen, wählen wir unsere Paanele mit Sorgfalt und denken bereits schon an ihr Recycling. Darüber hinaus wollen wir die Wiederaufforstung entwickeln und verpflichten uns, einen Baum für  jedes Panel, welches auf unserer Solarkraftwerke installiert ist zu pflanzen.

Nach einer Berechnung von Hespul *, würden wir unsere Energierechnung stornieren und damit wäre unsere CO2-Bilanz positiv! (siehe Quelle).

* Hespul / PV-System: Herstellung und Umweltbelastung / von Cecilia Miquel unter der Leitung von Bruno Gaiddon, Juli 2009

PrimeEnergy verpflichtet sich für eine sauberere Energiezukunft, was meinen Sie dazu ?